CONGEE

Kennst du das CONGEE? (Gesprochen wird es: Konschi 🙂 )

Congee ist in der TCM nicht wegzudenken! Es handelt sich dabei um eine REISSUPPE die vor allem in Asien zum FrĂŒhstĂŒck gegessen wird.

Congee ist der ideale Start in den Tag, es wĂ€rmt dem Bauch, macht satt und zufrieden und stĂ€rkt die AbwehrkrĂ€fte. Das tolle daran ist, man kann es  vorkochen und fĂŒr ca  4-5 Tage im KĂŒhlschrank (aufgrund der langen Zubereitungszeit) aufbewahren und es je nachdem wie man will,  sĂŒĂŸ oder pikant essen. Somit hat man immer einen Vorrat. Man entnimmt sich die Portion, die man braucht und wĂ€rmt es einfach nur auf. 

Hier das Rezept: (fĂŒr ca 6-8 Personen)

Zutaten:

1 Tasse Naturreis oder Klebereis (es eignet sich auch ein normaler Reis), 10 Tassen Wasser ( ja genau, es handelt sich um keinen Tippfehler), 2 Scheiben Ingwer und 4 Kardamomkapsel. Der Reis zerfÀllt und es entsteht ein (fast geschmackloser) sÀmiger Brei.

Zubereitung:

Reis mit Wasser, Ingwerscheiben und Kardamom kurz aufkochen und dann auf kleinster Flamme mindestens 2 Stunden vor sich hin köcheln lassen. Bitte immer wieder nachsehen, damit der Reis nicht anbrennt und bei Bedarf etwas Wasser dazugeben. (Ich hab es auch schon mit Getreide – oder Kokosmilch gemacht)

SĂŒĂŸe Variante:

1-2 Schöpflöffel Congee mit sĂŒĂŸen Beeren oder Obst nach Saison (kurz gebraten oder gedĂŒnstet). NĂŒsse, Mandeln oder Sonnenblumenkerne dazu, sorgt fĂŒr eine gute SĂ€ttigung. Je nach Bedarf mit Ahornsirup, Honig oder Marmelade sĂŒĂŸen.  Im Winter noch etwas Zimt dazu, dieser wĂ€rmt!

Pikante Variante:

1-2 Schöpflöffel Congee mit gebratenem GemĂŒse, Zwiebel, Bambussprossen, ErdnĂŒssen, frischen KrĂ€utern, ev einem Spiegelei oder aber auch mit Fleisch oder Bohnen kombinieren. Zum WĂŒrzen eigenet sich noch Sojasauce oder Tamari.

Über alle Varianten 1 EL Leinöl oder hochwertiges Omega 3 Öl geben.

Deiner KreativitĂ€t sind keine Grenzen gesetzt! Mach dir dein eigenes CONGEE 🙂 

 

Posted on: Juli 22, 2021, by :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!